Was ist Arbeitsschutz?

Arbeitsschutz beinhaltet Sicherheit und Gesundheitsschutz, umfasst die Gesamtheit der Maßnahmen zur Verhütung von Unfällen und arbeitsbedingten Erkrankungen einschließlich der Maßnahmen zur menschengerechten Gestaltung und ständigen Verbesserung der Arbeit.

Der moderne Arbeitsschutz ist aber mehr als nur ein Instrument zur Vermeidung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Konsequenter Arbeitsschutz hilft auch den betrieblichen Erfolg zu sichern. Arbeitsschutzmaßnahmen sind Investitionen in die Zukunft des Unternehmens.

Wirtschaftliche Effekte ergeben sich beispielsweise durch:

  • erhöhte Anwesenheit (Rückgang der Fehlzeiten)
  • verringerte Fluktuation
  • höhere innerbetriebliche Verfügbarkeit, Flexibilität der Produktion bzw. Dienstleistung
  • bessere Bewältigung von Engpässen
  • Steigerung der Qualität und Verringerung von Ausschuss
  • qualitative und quantitative Zunahme bei Verbesserungsvorschlägen
  • aktivere Beteiligung an Arbeitsschutzmaßnahmen
  • erhöhte Arbeitszufriedenheit, Verbesserung des Betriebsklimas und der Kooperationsbereitschaft
  • Prestigegewinne für das Unternehmen auf den Beschäftigungs- und Absatzmärkten

Engagiert sich der Unternehmer für den Arbeitsschutz und kümmert er sich um das Wohlbefinden der Beschäftigten, erhöht er die Qualität der Arbeit und fördert die Zufriedenheit am Arbeitsplatz.

Durch unsere praktische Tätigkeit im Bau-Handwerk sowie dem Einzelhandel, verfügen wir über ein breites Spektrum an Kenntnissen und Erfahrungen. Dies ermöglicht es uns, praxisnahe und ganz auf die Belange des jeweiligen Unternehmens abgestimmte Lösungen anzubieten. Moderner Arbeitsschutz erfordert Flexibilität von allen Beteiligten. Flexibilität, die wir als externer Dienstleister kompetent in Ihr Unternehmen einbringen.

Aufgabe und Rolle der Fachkraft für Arbeitssicherheit

Die Aufgaben der Fachkraft für Arbeitssicherheit haben sich in den letzten Jahren immens erweitert. Weg vom klassischen "Unfallverhüter" hin zum modernen Unternehmer-Berater für alle Bereiche der Betriebssicherheit. Durch ihr umfassendes Know-How verhilft die Fachkraft allen Verantwortlichen im Unternehmen die gesetzlichen Anforderungen des europäischen, nationalen und berufsgenossenschaftlichen Rechts sicher umzusetzen und den Arbeitsschutz in den alltäglichen Ablauf sinnvoll zu integrieren.